Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; plgSystemWebmasterSiteVerification has a deprecated constructor in /mnt/web420/b1/40/52133440/htdocs/leanmagazin2015/plugins/system/webmastersiteverification/webmastersiteverification.php on line 18 Process Intelligence für webMethods BPMS-Kunden
Sonntag, 18. August 2019

Process Intelligence für webMethods BPMS-Kunden


Software AG ist führend in der Automatisierung und dem Management von Geschäftsprozessen. Mit dem neuen Process Intelligence für webMethods BPMS-Angebot umfasst das Portfolio nun auch strategische Dashboards, automatische Process Discovery- und Benchmarking-Fähigkeiten. Das neue Process Intelligence-Produkt bietet Anwendern die Möglichkeit, aus bestehenden webMethods BPMS-Daten schnell und ohne Programmierkenntnisse Dashboards zu erstellen. Mitarbeiter können diese Dashboards zur schnellen und fundierten Entscheidungsfindung nutzen.

Auf taktischer Ebene können Prozessverantwortliche historische Prozessabläufe automatisch aufdecken und aggregieren, um Wahrscheinlichkeiten und Leistungsindikatoren zu analysieren. Verbesserungsinitiativen können dadurch auf die am stärksten genutzten Prozesspfade ausgerichtet werden. Prozessattribute wie Kosten, Qualitätsmaße, Durchlaufzeiten und Fehlerraten werden im Zeitablauf visualisiert und analysiert, um Prozessmängel aufzudecken und zu beseitigen. Prozess-Benchmarking-Fähigkeiten helfen dabei, Best-Practice-Prozesse ausfindig zu machen und diese im gesamten Unternehmen auszurollen. Durch die Nutzung von Organisationsanalysen kann die Verbindung zwischen Mitarbeitern und Prozessabläufen aufgedeckt werden, um Team- und Kollaborationsstrukturen zu optimieren und so das Management von Veränderungsprozessen zu vereinfachen.

"Prozessintelligenz (PI) wird zur Grundlage für Unternehmen, die mit ihren Prozessen die bestmöglichen Ergebnisse erzielen wollen, um so ihr Geschäft zu maximieren", bemerkt Jim Sinur, Research Vice President, Gartner.

Die Vorteile von Process Intelligence für webMethods BPMS beinhalten:

  • Business Dashboards zur Erstellung einer integrierten Sicht auf interne und externe Kennzahlen durch die Nutzung von Mashup-Technologien
  • Automatisches Process Discovery zur Aufdeckung operativer Prozessstrukturen - keine manuelle Prozessmodellierung erforderlich
  • Interaktive Prozessanalysen zum Verständnis historischer Prozessmuster und zur Aufdeckung und Verbesserung von Prozessschwachstellen
  • Prozess-Benchmarking zur Identifizierung und Verbreitung von Best Practice-Prozessen
  • Organisationsanalysen, um den Einfluss organisatorischer und/oder informationstechnologischer Restrukturierung bestimmen zu können

"webMethods-Kunden der Software AG werden durch Kombination des bestehenden BPMS-Systems mit den durch Process Intelligence hinzugefügten Funktionalitäten durchgreifende Prozessverbesserungen erreichen", sagte Dr. Wolfram Jost, Chief Technology Officer und Vorstandsmitglied. "Diese leistungsstarke Kombination stellt sicher, dass Unternehmen ihre Prozesse kontinuierlich verbessern und wertvolle Organisationseffizienz erlangen können."

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte das Process Intelligence-Spezial der Software AG auf: www.process-intelligence.com

Über Software AG
Software AG ist weltweit führend im Bereich Business Process Excellence. Seit über 40 Jahren steht unser Name für Innovation: Adabas, die erste transaktionale Hochleistungsdatenbank, ARIS, die erste Plattform zur Analyse von Geschäftsprozessen, und webMethods, der erste B2B-Server und die erste SOA-basierte Integrationsplattform.

Wir liefern unseren Kunden Produkte, Lösungen und Services für das Management von Geschäftsprozessen (BPM), die sich durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit bei niedriger Total-Cost-of-Ownership auszeichnen und die vollständige Lieferkette abdecken. Unsere branchenführenden Marken ARIS, webMethods, Adabas, Natural, Centrasite und IDS Scheer Consulting fügen sich zu einem einzigartigen Portfolio zusammen. Wir bieten Software und Services für den Entwurf von Prozess-Strategien sowie das Design, die Implementierung und die Überwachung von Prozessen; SOA-basierte Integration und Datenmanagement; prozessgesteuerte SAP-Implementierung sowie strategische Prozessberatung und Dienstleistungen.

2009 erzielte die SOFTWARE AG einen Umsatz von 847 Millionen Euro. Mit unseren 5.700 Mitarbeitern beliefern wir über 10 000 Kunden in 70 Ländern weltweit. Unser umfangreiches Angebot an Software und Services ermöglicht unseren Kunden, ihre Geschäftsergebnisse schneller zu erreichen. Die Software AG hat ihren Hauptsitz in Deutschland und ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (TecDAX, ISIN DE 0003304002 / SOW).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.