Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; plgSystemWebmasterSiteVerification has a deprecated constructor in /mnt/web420/b1/40/52133440/htdocs/leanmagazin2015/plugins/system/webmastersiteverification/webmastersiteverification.php on line 18 Messe News: LOGIMAT
Dienstag, 23. April 2019

Messe News: LOGIMAT

KANBAN_Staffelsicht_V_08_9a385487b5
Plantafel plus EDV – ein starkes Doppel

Mit Einführung der EDV, die dank feinster Vernetzung und Verästelung auch immer sofort Planungslücken wie z.B. nötige Materialdisposition meldet, wurde die nicht in diesem Maße „mitdenkende" Plantafel in ihrer Bedeutung zweitrangig und wurde entsprechend vernachlässigt. Obwohl die Planung nun wesentlich einfacher über PC zu bewerkstelligen ist und viel komplexere Daten über den Bildschirm darstellbar und jederzeit abrufbar sind, traten bis dahin nicht gekannte Probleme in der Gesamtkoordination auf, die zu schwierigen Terminproblemen führten. Es wurde der Ruf nach "raus aus der EDV" und "eine plakative Planungsübersicht ist effizienter, als sich durch mehrere Bildschirmmasken zu kämpfen" laut.

Eine sorgfältige Analyse offenbarte rasch die fundamentale Schwachstelle der neuen Planung: Von allen Wahrnehmungsorganen ist nur das menschliche Auge in der Lage, über Zeitgrenzen hinweg beliebige Zeiträume zu erfassen und durch visuelle Darstellung die Zukunft zu planen. Die im Computer erarbeiteten Planungsdaten schlummern aber unsichtbar im Speicher. Sie können zwar jederzeit über Bildschirm sichtbar und sogar in Grafiken entlang der Zeitachse dargestellt und auf Papier ausgedruckt werden. Eine dauerhafte Zeitübersicht wird aber nicht geboten – vor allem dann, wenn die der Planung zugrunde liegenden Fakten, z.B. durch Ausfall eingeplanter Arbeitskräfte, sofortige Reaktionen verlangen.

Auf der alten Planungstafel war jederzeit für alle Mitarbeiter des Teams jeder geplante Zeitabschnitt und durch sichtbare Aneinanderreihung der einzelnen Zeitfenster auch der mittelfristige Zeithorizont erkennbar und die Aufgaben des Einzelnen nachvollziehbar. Unvorhergesehene Probleme konnten vom Team an der Planungstafel diskutiert und meist auch sofort geregelt werden, weil alle relevanten Informationen ebenfalls griffbereit in den Taschen der Planungstafel integriert waren.

Org-sys hat sich auf grund der jahrzehntelangen Erfahrung besonnen und visplan geschaffen, das die manuellen Planungssysteme der WEIGANG AG mit den Vorteilen einer EDV-Anwendung verbindet. Mit Hilfe einer Barcode-Schnittstelle wird das Planungsgeschehen online mit dem ERP-Auftragsgeschehen abgeglichen.

Die Fertigungsplanung per "visplan", gekoppelt mit einem RFID-Rückmeldesystem, führt zu einer hohen Planungsqualität, was sich letzten Endes in einem optimalen Nutzungsgrad widerspiegelt. Der "visplan controller", das RFID-Rückmeldesystem, kann jederzeit flexibel an die jeweilige Anforderung angepasst werden. Eine effiziente Fertigungsplanung ist die Grundlage für eine optimale Fertigungssteuerung und führt zur Fertigungsregelung. Visuelle Übersicht für alle in der Fertigung aber auch paralell im EDV-Netz verfügbar. Aktuelle, situationsbezogene Meldungen am Schirm des Verantwortlichen wie: Unterbrechungen, kein Material, Werkzeug nicht ok usw..

Um nun das Teilespektrum mit hoher Wiederverwendbarkeit und Auftragskonstanz per Kanban zu organisieren, hat Org-sys das e-Kanban-System viskan entwickelt. viskan ist eine tag-basierte EDV-Lösung, die durch intuitive Registrier- und Ortungsfähigkeit einen lückenlosen, aktuellen Nachweis der im Einsatz befindlichen Kanaban-Karten liefert. Die Kanban-Karten werden in allen Situationen von den RFID-Readern erfasst.

Der Einbezug beider Dispositionsregelkreise (Auftrags- und Kanban-planung) führt zu einer gesamtheitlichen visuellen Planung und zu einer optimalen Durchsetzung.

Es steht somit nicht nur die EDV als Lösungswerkzeug zur Verfügung, sondern alle visiuellen Komponenten, die eine optimale Visualisierung gewährleisten. Durch die Verbindung mit der EDV, online per RFID, werden effiziente und geschlossenen Regelkreise organisiert. Eine proaktive Steuerung ist besser und kostengünstiger als reaktives Nachbessern. Dieser neue Ansatz für logistische Rückmeldesysteme bildet die Basis für eine hochaktuelle und datensichere Produktionsplanung.

Weitere Infos: WEIGANG AG und org-sys

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.