Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; plgSystemWebmasterSiteVerification has a deprecated constructor in /mnt/web420/b1/40/52133440/htdocs/leanmagazin2015/plugins/system/webmastersiteverification/webmastersiteverification.php on line 18 Mit System zur optimalen Lieferkette
Donnerstag, 25. April 2019

Mit System zur optimalen Lieferkette

Kanban_BuchAutor: Klevers, Thomas
Preis: EUR 79,90
Verlag: mi-Wirtschaftsbuch
gebunden
Auflage 07. 2009
Seiten 200
Sprache: deutsch
ISBN 978-3-86880-017-3




 

Kurzbeschreibung: Kanban Mit System zur optimalen Lieferkette
Karten statt Warten! Mit Kanban zur optimalen Lieferkette

Verschwendung erkennen und vermeiden, schlanke Strukturen schaffen. Wenn das nur so einfach wäre! Beim einen hakt die interne Materialversorgung, beim anderen die Optimierung externer Zulieferprozesse.

Ausgeklügelte Kanban-Systeme sind die Lösung: Sie regeln effiziente Lieferketten fast wie von selbst. Thomas Klevers – Experte für »schlanke Produktion« ­– weiß, welche Kriterien für die Auswahl der geeigneten Kanban-Variante unerlässlich sind. Anhand zahlreicher Beispiele aus kleinen und mittelständischen Unternehmen erläutert er die Kanban-Einführung Schritt für Schritt.

  • Selbststeuerung vs. dispositive Steuerung: Ankoppelung von Zulieferprozessen
  • Signal-, Behälter-, Karten-Kanban & Co.: Welches Modell eignet sich für welchen Zweck?
  • Kanban-Systeme: Auslegung und Einbettung in betriebliche Prozesse

Nutzen Sie das volle Potenzial eines individuellen Kanban-Systems: Bestände reduzieren, Steuerungsabläufe vereinfachen, Störungen vermeiden!

»Kanban-Anwendungen konzentrierten sich bisher auf die vereinfachte Bereitstellung von Verbrauchsmaterialien wie Schrauben, Muttern und anderen geringwertigen Teilen. Mittlerweile jedoch haben viele Unternehmen verstanden, dass Kanban wesentlich mehr leisten kann und erhebliche Vorteile auch in anderen Bereichen der inner- und außerbetrieblichen Logistik bietet.« (Thomas Klevers)

Autor
Thomas Klevers beschäftigt sich mit der Wertstrom-Methode, weil er immer schon wissen wollte, wie wir sparsam und effizient mit Ressourcen umgehen können.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.