Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; plgSystemWebmasterSiteVerification has a deprecated constructor in /mnt/web420/b1/40/52133440/htdocs/leanmagazin2015/plugins/system/webmastersiteverification/webmastersiteverification.php on line 18 Toyota Kata: Die anerkannten Führungsroutinen
Mittwoch, 24. April 2019

Toyota Kata: Die anerkannten Führungsroutinen

Video-Standbild
Die lösungsneutralen Kata oder Routinen sind zu einem großen Teil durch Untersuchungen toyotaartiger Handlungsweisen und unzähliger Versuche bei experimentierfreudigen Unternehmen erkannt worden.

Voraussetzung dabei ist, sich von den gängigen Management-Praktiken und -Paradigmen ein Stück weit zu verabschieden und setzt das kontinuierliche Entwickeln neuer Fähigkeiten und Lösungen von Mitarbeitern und Organisation im Unternehmen voraus.

Gewisse Erfahrungen bei der wissenschaftlichen und experimentellen Arbeit werden regelmäßig und idealerweise positiv erlebt, womit eine positive Erwartungshaltung für Verbesserung konditioniert werden kann.

Nach der Feststellung des Ist-Zustand wird ein Soll-Zustand definiert. Dazwischen liegen die zunächst ungelösten Probleme, die Schritt für Schritt mit Verbesserungen gelöst werden. Durch konsequente Wiederholung dieser Routine wird die Organisation schrittweise dazu konditioniert, Herausforderungen proaktiv zu suchen und mit Zuversicht, Selbstvertrauen und mit höchster intrinsischer Motivation regelmäßig erfolgreich und durch wahre Innovation zu meistern.

Damit diese Routine im Fleisch und Blut der Organisation übergehen und schließlich der gewünschte Kulturwandel stattfinden kann, müssen möglichst viele im Unternehmen tagtäglich unter Anleitung erfahrener Coaches üben können.

Wie diese neue Führungs- und Coachingrolle gelebt werden soll, zeigt der dreitägige Management Circle „Der Toyota KATA-Kurs" vom 8. bis 10. Oktober 2012 in Bad Mergentheim-Edelfingen bei der Roto Frank Bauelemente GmbH sowie vom 26. bis 28. November 2012 in St. Ingbert im Festo Lernzentrum Saar GmbH.

Am ersten Seminartag werden theoretischen Grundlagen vermittelt. In den beiden folgenden Workshoptagen haben die Teilnehmer ausgiebig Zeit, die erlernten Inhalte in Übungen umzusetzen. Hierbei werden beide Seiten also die neue Führungskraft als „Befähiger und Motivierer" sowie auch die des Mitarbeiters eingenommen.

Weitere Informationen zu diesem Seminar und ein 20minütiges Video zum Thema KATA finden Sie hier.

Der Toyota Kata Kurs:

In unserem dreitägigen Seminar erfahren Sie, wie Unternehmen langfristig auf dem Markt bestehen können und welcher Managementansatz Toyota so erfolgreich macht. Sie erfahren, wie Sie Toyotas Denkweisen in Ihrer Organisation entwickeln können.

In seinem Vortrag auf der Production Systems 2012 gab Gerardo Aulinger einen Einblick und beantwortete bereits zwei zentrale Fragen:

  1. Warum benötigen wir eine Verbesserungskata?
  2. Welche neue Rolle resultiert daraus für unsere Führungskräfte?

Doch sehen Sie selbst...

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.