Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; plgSystemWebmasterSiteVerification has a deprecated constructor in /mnt/web420/b1/40/52133440/htdocs/leanmagazin2015/plugins/system/webmastersiteverification/webmastersiteverification.php on line 18 LEAN ist "schwäbisch"
Montag, 17. Juni 2019

LEAN ist "schwäbisch"

Sicherung von Produktionsarbeit in Ostwürttemberg – das ist ein Ziel des Arbeitgeberverbandes Südwestmetall.

 „Die Arbeitszeit der Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie ist nicht nur teuer, sondern auch knapp", erklärt Bezirksgeschäftsführer Jörn P. Makko. Daher müsse ihr Einsatz sorgfältig geplant werden. Auf seine Einladung hin hat Norbert Baszenski vom Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (IfaA) darüber informiert, welche Rolle Verschwendung in Produktionssystemen aber auch der Verwaltung einnimmt und wie sie sich vermeiden lässt.

Vortrag über Vergeudung von Ressourcen im Unternehmen – Interview

Herr Baszenski, Herr Reisener, was verstehen Sie unter Verschwendung?

Norbert Baszenski:
Ganz kurz: Unter Verschwendung ist in einem Geschäftsprozess alles das zu verstehen, wofür der Kunde nicht bereit ist, zu bezahlen.

Detlef Reisener:
Im Wesentlichen geht es darum, die Ressourcen wie Energie, Kapital, Maschinen und Anlagen, Material, Mitarbeiter und Zeit beim Erstellungsprozess von Produkten und Dienstleistungen optimal einzusetzen.

Können Sie Verschwendung noch etwas konkretisieren, Herr Baszenski?

Baszenski:
Bei der Verschwendung unterscheiden wir sieben Arten, nämlich Überproduktion, Lagerbestände, Mängel, das Warten, überflüssiger Transport, überflüssige Bewegung sowie überflüssige Verarbeitung.

Das sind ja alles Verschwendungsarten aus der Produktion. Gibt es auch Verschwendung im Bürobereich?

Baszenski:
Natürlich gibt es auch Verschwendung im Bürobereich. Beispiele sind: Ineffizienz von Besprechungen, zu viele Schnittstellen und damit Informationsverluste, das Suchen nach erforderlichen Daten oder beispielsweise die doppelte Ablage von Akten, Unterlagen.

Wie identifiziere ich denn für meinen Arbeitsbereich oder für mein Unternehmen, wo es Verschwendung gibt? Was empfehlen Sie den Mitgliedsunternehmen Ihres Verbandes?

Reisener:
Zur Identifikation von Verschwendung gibt es verschiedene Möglichkeiten.

. . .

Quelle und vollständiger Artikel

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.