Lean für Manager Drucken

Neue Chancen im Marketing und Vertrieb


Neue Chancen im Marketing und Vertrieb sieht Vertriebsexperte, Berater und Autor Jochen Kamper nicht nur in neuen Produkten und neuen Märkten, sondern auch in der Wirksamkeit und Produktivität der Absatzwirtschaft.

Mit eCommerce und eBay hat sich der Vertrieb revolutioniert. Der Vertriebskanal Internet hat es geschafft, bereichsgeprägte Denkstrukturen und hierarchisch geprägte Entscheidungen durch Kundenorientierung und Wertschöpfung abzulösen. Getrieben wird diese Entwicklung durch die absolute Prozessorientierung, die das Internet und die IT erzwingen.

Die Funktionalität des Vertriebs im Vertriebskanal Internet hat sich durch die Prozessorientierung stark verbessert: Das Auffinden von Produkten und Anbietern erfolgt mit der Eingabe des „Suchbegriffes" und einem Klick. Die Möglichkeiten der Produktpräsentation die das Medium Internet bietet, werden professionell und zu minimalen Kosten genutzt. Zähe Verhandlungen wurden durch Vorwärts- und Rückwärtsauktionen abgelöst. Selbst die Kundengewinnung hat sich durch Landingpages und Sign-Ups deutlich verbessert.

Erfolgreiche Unternehmen wie 3M, die Deutsche Bank oder auch GE setzen bei der Entwicklung der Geschäftsprozesse auf  Lean Six Sigma oder ähnliche Ansätze. Im direkten Wettbewerb zu anderen Unternehmen besitzen diese Unternehmen relevante Prozessvorteile. Die Deutsche Bank besitzt Prozessvorteile, die das Handling und Risiko im Kreditgeschäft besser und sicherer machen.

Im Marketing und Vertrieb bietet Lean Six Sigma das Rüstzeug um Vertriebsprozesse zu optimieren, mehr der richtigen Kunden und Aufträge zu gewinnen sowie Vertriebskosten zu reduzieren und den Profit zu steigern.

Grundsätzlich bietet Lean Six Sigma im Marketing und Vertrieb folgende Chancen: