Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; plgSystemWebmasterSiteVerification has a deprecated constructor in /mnt/web420/b1/40/52133440/htdocs/leanmagazin2015/plugins/system/webmastersiteverification/webmastersiteverification.php on line 18 Pfizer in Freiburg ist mit seinen 5S-Aktivitäten weltweit führend
Montag, 19. August 2019

Pfizer in Freiburg ist mit seinen 5S-Aktivitäten weltweit führend

Pfizer_5S_Continuity
Die Pfizer Manufacturing Deutschlang GmbH, Betriebsstätte Freiburg wurde als erstes Pharmaunternehmen weltweit mit dem KAIZEN® 5S Best-in-Class Kontinuitätspreis ausgezeichnet. Eine Bestätigung für eine außerordentlich erfolgreiche Umsetzung von Maßnahmen im Bereich der effizienten Selbstorganisation.

Das Pharmaunternehmen Pfizer Manufacturing Deutschland GmbH gewinnt mit seiner Betriebsstätte in Freiburg den KAIZEN® 5S Best-in-Class Kontinuitätspreis. Damit wird das Unternehmen für seine konsequente Umsetzung von 5S-Methoden im gesamten Unternehmen ausgezeichnet. „Pfizer in Freiburg ist das erste Werk in der Pharmaindustrie und gleichzeitig weltweit das zweite Unternehmen, das mit diesem Preis geehrt wurde und die hohen Standards für den 5S Best-in-Class Kontinuitätspreis erfüllt", sagt Dipl. Ing. Christian Bartholomay, Geschäftsführer der KAIZEN® Institute Germany GmbH. Das KAIZEN® Institute Germany mit Firmensitz in Bad Homburg hat Pfizer als Berater bei der Implementierung und Umsetzung der bewährten japanischen Managementlehre betreut und dem Unternehmen vor wenigen Tagen den seltenen Preis verliehen.

5S ist eine wichtige Grundlage zum Aufbau einer Lean-Organisation. Dabei steht 5S für die japanischen Begriffe Seiri (Ordnung schaffen), Seiton (Ordnungsliebe), Seiso (Sauberkeit), Seiketsu (persönlicher Ordnungssinn) sowie Shitsuke (Disziplin). Auf Basis dieser fünf Schlagworte werden pragmatische Maßnahmen zur Effizienzsteigerung ergriffen, die konsequent und flächendeckend durchgeführt werden. So wird eine solide Ausgangsbasis für weitere Schritte auf dem Weg der kontinuierlichen Verbesserung (KAIZEN®) hin zu Prozessoptimierung, Flow und Just-in-Time erreicht. Weltweit gibt es zwölf zertifizierte 5S Best-in-Class Unternehmen mit insgesamt 17 Werken. Der Kontinuitätspreis wird an jene Unternehmen verliehen, die drei Jahre in Folge eine 5S Best-in-Class- Zertifizierung erreichen. Dafür muss in mehreren Audits eine umfassende Umsetzung der 5S -Methode nachgewiesen werden. Zwei Produktionsbereiche, ein produktionsnaher- sowie zwei administrative Bereiche, müssen dabei zu mindestens 95% die strengen Bewertungsgrundlagen erfüllen. Die Betriebsstätte Freiburg der Pfizer Manufacturing Deutschland GmbH erreichte einen Erfüllungsgrad von 98% - ein imposanter Wert, den nur wenige erzielen.

„Eine Besonderheit bei Pfizer ist, dass die 5S-Methoden im gesamten Unternehmen, von der Qualitätsabteilung bis zur Produktion, angewendet werden", hebt Bartholomay hervor. „Wir haben die Themen LEAN, Selbstorganisation und Effizienz vom ersten Tag an sehr ernst genommen", bestätigt Dr. Andreas Werner, Director Operational Excellence / Environment Health & Savety /Engineering und LEAN Development Leader bei Pfizer in Freiburg. „Deshalb haben wir 5S nicht nur in der Produktion, sondern auch in den Laboren, der Administration und in der Abpackung umgesetzt", so Dr. Werner weiter.

Im Jahr 2008 hatte sich die Geschäftsleitung des Werks Freiburg, auf die Fahne geschrieben, ein 5S Best-in-Class-Unternehmen zu werden. Unter dem Namen „Operational Excellence" wurden seit dem systematisch zahlreiche Maßnahmen umgesetzt. Dafür wurde zunächst ein LEAN-Steuerungskreis eingeführt und Mitarbeiter in KAIZEN® geschult. Inzwischen gibt es 50 „Raumpaten", die für die Umsetzung von 5S in ihren jeweiligen Bereichen verantwortlich sind. Insgesamt sind von den rund 950 Mitarbeitern, die bei Pfizer am Standort in Freiburg beschäftigt sind, ca. 600 Mitarbeiter in KAIZEN® involviert. Im Jahr 2009 wurde nun mit Total Productive Management (TPM) gestartet, wobei für Pfizer in Freiburg insbesondere das Thema Anlagenstabilisation im Fokus steht. Dr. Werner: „Der nächster Schritt von Pfizer in Freiburg wird sein, alle Key Equipments auf TPM umzustellen. Unser Ziel ist es dabei, eine autonome Instandhaltung mit Operator Care unseres Maschinenparks zu realisieren. Die Umsetzung einer 5S Kultur in allen Bereichen ist dafür die Basis. Wir freuen uns über die Auszeichnung des KAIZEN® Institutes. Gleichzeitig fordert sie unseren Ehrgeiz heraus, denn wir sind noch lange nicht am Ziel!"

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.