Donnerstag, 12. Dezember 2019

Supply Chain Management der BASF ausgezeichnet

Robert Blackburn und sein Team wurden auf der EBS Supply Chain Konferenz mit dem Supply Chain Management Award des Jahres 2011 ausgezeichnet.
BASF ist Gewinner des renommierten Supply Chain Management Award 2011, der von der internationalen Unternehmensberatung PRTM Management Consultants, dem Fachmagazin LOGISTIK HEUTE und dem Supply Chain Management Institute der EBS Universität für Wirtschaft und Recht i. Gr. vergeben wird. Mit der Auszeichnung würdigt die Jury das vor kurzem abgeschlossene Projekt „Accelerator" der BASF, das wichtige Geschäftsprozesse sowie operative Strukturen des Unternehmens weltweit harmonisiert und grundlegend erneuert hat.

„Mit der globalen Anwendung der neuen Prozesse werden wir dazu beitragen, langfristiges profitables Wachstum für die BASF zu sichern", sagt Dr. Hans-Ulrich Engel, Vorstandsmitglied der BASF. „Wir hatten uns mit dem Projekt drei Ziele gesetzt: besserer Service für unsere Kunden, reibungslose Abläufe und geringere Kosten", so Dr. Robert Blackburn, Senior Vice President Supply Chain & Process Innovation bei der BASF. „Diese Ziele haben wir auch erreicht: Accelerator ist dank des starken Teams für die BASF ein großer Erfolg."

Fast 800 BASF-Mitarbeiter aus 24 Ländern haben in den vergangenen drei Jahren daran gearbeitet, Lieferfähigkeit und -zuverlässigkeit der BASF weiter zu steigern. Mit differenzierten Serviceangeboten wird es künftig möglich sein, Kunden stets den gewünschten Grad an Service zukommen zu lassen. Durch das SAP-Tool „Supplier Relationship Management" (Lieferantenbeziehungsmanagement) wird der Bestellprozess unterstützt, so dass die Mitarbeiter Waren und Dienstleistungen deutlich einfacher beschaffen können.

Für den Supply Chain Management Award können sich produzierende Unternehmen aus allen Branchen bewerben. „Die von BASF realisierte Transformation stellt ein gelungenes Beispiel dafür dar, dass Supply Chain Management ein fundamentaler Baustein zur Umsetzung der Geschäftsstrategie sein kann. Das hat Vorbildcharakter für andere Firmen", erläutert Jurymitglied Harald Geimer, Geschäftsführer von PRTM Management Consultants, die Entscheidung des Gremiums. Seit 2006 werden mit dem Supply Chain Management Award herausragende Lösungen ausgezeichnet, die dazu beitragen, die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen wesentlich zu verbessern.

Über BASF
BASF ist das führende Chemie-Unternehmen der Welt: The Chemical Company. Das Portfolio reicht von Chemikalien, Kunststoffen, Veredlungsprodukten und Pflanzenschutzmitteln bis hin zu Öl und Gas. Als zuverlässiger Partner hilft die BASF ihren Kunden in nahezu allen Branchen erfolgreicher zu sein. Mit hoch­wertigen Produkten und intelligenten Lösungen trägt die BASF dazu bei, Antworten auf globale Herausforderungen wie Klimaschutz, Energieeffizienz, Ernährung und Mobilität zu finden. Die BASF erzielte 2010 einen Umsatz von circa 63,9 Milliarden € und beschäftigte am Jahresende rund 109.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (AN).

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok