Dienstag, 10. Dezember 2019

Volkswagen mit dem „Office Excellence Award“ ausgezeichnet


Office_Excellence_AwardVolkswagen hat am gestrigen Donnerstag in der Gläsernen Manufaktur Dresden Auszeichnungen für die kontinuierliche Verbesserung der Büroarbeit erhalten. Im Rahmen einer Abendveranstaltung mit rund 200 geladenen Gästen nahmen Dr. Jürgen Unser, Leiter Produktionsstrategie des Volkswagen Konzerns, Dr. Martin Hofmann, Leiter Organisationsentwicklung, sowie Jürgen Borrmann, Leiter der Gläsernen Manufaktur Dresden, zwei der begehrten Awards entgegen.

Die systematische Verbesserung der Produktivität war bisher eher den Produktionsbereichen vorbehalten. Volkswagen überträgt diese erfolgreichen Methoden nun auch in den Büroalltag. Der Lohn für diese Anstrengungen zur Steigerung der Büroeffizienz sind die gestern erhaltenen Auszeichnungen „Office Excellence Award", verliehen von der Managementagentur macils. Die Preisverleihung basiert auf den Ergebnissen von insgesamt 29 Analysefeldern und wurde in zwei Kategorien vergeben.

In der Gesamtkategorie „Bestes Verbesserungsprogramm – Dynamik im KVP" konnte sich Volkswagen gegenüber einer Vielzahl an Bewerbern durchsetzen. Dr. Martin Hofmann und Dr. Jürgen Unser nahmen die Auszeichnung, welche die ganzheitliche Qualität und Dynamik des unternehmensweiten Verbesserungsprogramms bewertet, entgegen. „Die Zentralbereiche wie Technische Entwicklung, Vertrieb, Beschaffung, Qualitätssicherung und Personalwesen haben eine hohe Eigendynamik entwickelt und erzielen sehr gute Ergebnisse in KVP-Workshops", so Dr. Hofmann. Dr. Unser: "Der kontinuierliche Verbesserungsprozess in der Automobilproduktion hat bei Volkswagen bereits seit Jahren einen besonderen Stellenwert. KVP hat nun auch unsere Büros erreicht. Verbesserungsworkshops, die konzernweite Anwendung von "Best Practice Beispielen" sowie die übergreifende Kommunikation der Ergebnisse begeistert zunehmend unsere Mitarbeiter".

Beim diesjährige Office Excellence Award in der Kategorie „Beste Büroorganisation – Qualität der Büroarbeit" ging der dritte Platz an die Gläserne Manufaktur Dresden.

Jürgen Borrmann, der als Leiter der Gläsernen Manufaktur Dresden den Preis stellvertretend entgegen nahm, freute sich über die Anerkennung: „Diese Auszeichnung ist eine bedeutende Würdigung der konsequenten Arbeit in allen Bereichen der Gläsernen Manufaktur, der Geburtsstätte unseres Phaeton".

Die Preisverleihung fand am Donnerstag Abend im Rahmen einer Gala-Veranstaltung zugunsten des RTL-Spendenmarathons in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen in Dresden statt und war der Höhepunkt der Aktion „Deutschland räumt auf".

Der RTL-Spendenmarathon ist eine jährlich ausgestrahlte Benefizsendung zugunsten sechs ausgewählter Kinderhilfsprojekte, die am 18. und 19. November 2010 zum nunmehr 15. Mal ausgestrahlt wird. Volkswagen ist Hauptsponsor des RTL-Spendenmarathons. Im vergangenen Jahr konnten insgesamt rund 7,3 Mio. Euro an Spenden gesammelt werden.

Alle Gewinner des Office Excellence Awards 2010

Die Gewinner des Office Excellence Awards 2010 in der Kategorie “Beste Büroorganisation” sind:

 1. Platz: Wieland-Werke AG

 

 

2. Platz: WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

 

 

3. Platz: Die Gläserne Manufaktur von Volkswagen

 

 

Die Gewinner des Office Excellence Awards 2010 in der Kategorie “Bestes Verbesserungsprogramm” sind:

 1. Platz: Volkswagen Aktiengesellschaft

 

 2. Platz: Wieland-Werke AG

 

 3. Platz: Heraeus Noblelight GmbH

 

 

Der Office Excellence Award würdigt Teams bzw. Unternehmen, die nachweislich im Firmenvergleich die wirkungsvollsten Anstrengungen zur Steigerung der Büroeffizienz unternommen haben.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok