Dienstag, 17. Oktober 2017
Franz Haniel & Cie. GmbH

etventure und Haniel gründen Digitaleinheit "Schacht One" als Werkbank für die digitale Zukunft

Digitaleinheit „Schacht One“ wird gemeinsam von etventure und Haniel auf dem Gelände der Zeche Zollverein aufgebaut. „Schacht One“ wird die Digitalisierungsvorhaben der Haniel-Geschäftsbereiche unterstützen. etventure eröffnet neuen Standort am Standort Zeche Zollverein, Essen

„Die Digitalisierung bietet enorme Wertschöpfungspotenziale für die Zukunft. Um sie zu nutzen, gründet das Familiy-Equity-Unternehmen Haniel mit der Unterstützung der Digitalberatung etventure die Digitaleinheit „Schacht One“, gab Haniel-Vorstandsvorsitzender Stephan Gemkow gestern auf der Bilanzpressekonferenz am Unternehmensstandort Duisburg bekannt.

Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette als Chance für die Gruppe

Die neue Digitaleinheit „Schacht One“ soll die Digitalisierung bei den Geschäftsbereichen der Haniel-Gruppe vorantreiben. Dazu zählen aktuell etwa BekaertDeslee, ein Spezialist für die Herstellung von Matratzenbezügen, außerdem CWS-boco, ein Anbieter für Waschraumhygiene, ELG, ein Spezialist für die Aufbereitung von Rohstoffen für die Edelstahlindustrie und TAKKT, ein Spezialversandhändler für Geschäftsausstattung.

Mit Schacht One baut Haniel eine eigenständige Organisationseinheit auf, die als „digitale Werkbank“ für die Gruppe fungiert. Ziel ist es, dort gemeinsam mit den Geschäftsbereichen Ideen für digitale Produkte, Dienstleistungen und Prozesse zu entwickeln und diese in kürzester Zeit zur Marktreife zu bringen. Für den operativen Aufbau und den Betrieb der Digitaleinheit hat sich Haniel die Unterstützung und Expertise der Digitalberatung und Startup-Schmiede etventure gesichert. etventure hat zuvor bereits ähnliche Projekte für den Stahlhändler Klöckner, den Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische oder den Anlagenbauer SMS group umgesetzt.

Philipp Herrmann, Gründer & Geschäftsführer etventure: „Haniel hat die große Chance und Bedeutung der Digitalisierung für die Zukunftsfähigkeit der Haniel-Beteiligungen erkannt und wir freuen uns als etventure, sie bei der Umsetzung des digitalen Wandels zu begleiten und zu unterstützen. Dabei geht es darum, möglichst schnell und mit einem radikalen Nutzerfokus gemeinsam mit den jeweiligen Beteiligungsunternehmen erfolgreich erste Projekte zu starten. Mit der Digitaleinheit „Schacht One" wurden essentielle Voraussetzungen für die erfolgreiche Digitalisierung erfüllt. So wurde ein geschützter Raum geschaffen, in dem mit Lean-Startup- und Design-Thinking-Methoden, außerhalb der traditionellen Unternehmenskultur, möglichst frei und experimentell an Digitalisierungsprojekten gearbeitet werden kann.“

Eröffnung von „Schacht One“ und neuer etventure-Standort auf Zeche Zollverein

Die Digitaleinheit „Schacht One“ wird am 22. April am Standort Zeche Zollverein, Essen, durch Stephan Gemkow, Vorstandsvorsitzender Franz Haniel & Cie., Dirk Müller, Geschäftsführer Schacht One und Philipp Herrmann, Gründer & Geschäftsführer etventure, offiziell eröffnet. Zeitgleich eröffnet etventure ebenfalls auf Zeche Zollverein, nach Berlin, Hamburg, München und Stuttgart, bereits den fünften Standort in Deutschland.

Für Haniel ist die Gründung auf Zeche Zollverein ein Bekenntnis zum Standort Nordrhein-Westfalen und zugleich eine Rückbesinnung auf die eigenen Wurzeln. Auf Zeche Zollverein hat bereits der Unternehmer Franz Haniel vor etwa 165 Jahren erstmals im großen Stil die begehrte Fettkohle gefördert und damit die Basis für die Industrialisierung des Ruhrgebiets geschaffen. Nun wird Haniel mit der Unterstützung von etventure an dem historischen Ort den Treibstoff für kommendes Wachstum fördern: digitale Ideen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.