Dienstag, 17. Oktober 2017
  •  DIHAG unterstützt gruppenweit Prozessoptimierung ©  DIHAG

    DIHAG unterstützt gruppenweit Prozessoptimierung

    Die DIHAG treibt die Prozessoptimierung ausgewählter Gießereien voran und hat dafür das entsprechende Ressort in der Unternehmenszentrale weiterentwickelt. Bedarfsorientiert ist die Implementierung eines ganzheitlichen Produktionssystems nach den Prinzipien der Lean Production vorgesehen, um die Business Excellence gemeinsam mit den Tochterunternehmen Mehr ...
  • Dematic stattet die neue Siemens-Produktionsstätte mit Multishuttle-System aus. (Foto: Dematic)

    Dematic erhält Auftrag von Siemens in der Schweiz

    Neukunde: Die Dematic GmbH wird für die Siemens-Division Building Technologies tätig. Damit baut der Komplettanbieter für Logistikautomatisierung seine Aktivitäten in der Schweiz weiter aus. Siemens errichtet am Standort in Zug eine neue Produktionsstätte inklusive Lagerbereich. Diesen stattet der Intralogistiker mit Mehr ...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Elektromobilität ohne LEAN – geht das? Bild: Fotolia.com #128166699 - © Patrick P. Palej

Elektromobilität ohne LEAN – geht das?

Wie auf der diesjährigen IAA zu sehen ist - dürfte es langsam in die letzten Hubraumwinkel deutscher Automobilbauer vorgedrungen sein – es wird eine ganze Branche grundlegend verändert, ja geradezu neu erfunden.

Allein VW will 20 Milliarden in die Elektromobilität investieren! Daimler, BMW und Opel werden nachziehen (müssen). Doch was heißt dies konkret. Es stehen riesige, komplexe Entwicklungsprojekte an, die sowohl technologisch wie auch personell für die meisten Autobauer und Zulieferer absolutes Neuland sind.

Mehr...

Lars Vollmer

Warum Sie weiter denken müssen als Lean

von Lars Vollmer, Lean-Management – immer noch ein großes Heilsversprechen, um Arbeit in einem umfänglichen Sinne gleichermaßen effektiv und effizient zu machen. Und so ist jedes Unternehmen gut beraten, Verschwendung aus den Prozessen zu eliminieren. Allerdings hat sich durch die stark gestiegene Dynamik heutiger Märkte eine neue Sorte der Verschwendung zu einem wahren Ungeheuer gemausert, das nicht wenigen Unternehmen in den nächsten Jahren das Genick zu brechen droht: Business-Theater oder auch Management-Folklore.

Mehr...

Dr. Philipp Philippen Schönfeld Unternehmensberatung für Organisationsentwicklung

Probleme am Schloss Berlin durch agiles Projektmanagement vermeiden

Autor - Dr. Philipp Philippen, Schönfeld Unternehmensberatung: Stehen der Bund und Berlin vor einem neuen Großbauprojekt Desaster? Wenn man der aktuellen Tagespresse Glauben schenkt, weht der Wind in diese Richtung. Der Rücktritt des obersten Bauherren Manfred Rettig ist sicherlich kein gutes Zeichen für die Entwicklung des Projektes. Wir wollen an dem Beispiel des Berliner Schlosses ein paar essentielle Unterschiede zwischen dem "klassischen" Projektmanagement im Bauwesen und dem integrierten Projektmanagement im Bauwesen, bzw. des systemischen und heute auch häufig "agil" genannten, Projektmanagement deutlich machen.

Mehr...

Vorgehensweise

Potenziale der Stabilen Auftragsreihenfolge – Umsetzung bei einem Premium Automobilhersteller

Autoren: Tony Zscheye und Yannick Stadtelmeyer (Consultants, BLSG AG) Der erhöhte Wettbewerbsdruck auf dem globalen Automobilmarkt zwingt die Hersteller zum Handeln: Die Einhaltung einer durchgängigen Auftragsreihenfolge bringt dabei zahlreiche Wettbewerbsvorteile mit sich. Durch erhöhte Liefertermintreue und kürzere Auftragsdurchlaufzeiten erhöht sich die Kundenzufriedenheit. Zusätzlich können neuartige Belieferungskonzepte eingeführt werden, die zu einer Reduzierung der Umlaufbestände und Kosten führen.

Mehr...

Was Sie schon immer über Lean erfahren wollten und sich nicht zu fragen trauten …

Lean Management, Lean Production, Lean Manufacturing, Lean Administration, Lean Selling, Lean Hospital, ja sogar Lean Government, lean, lean, lean – was hat es wohl mit dem Schlankheitswahn auf sich? Ist Lean ein professionelles Sparprogramm á la Weight Watchers oder Brigitte Diät oder steckt da etwa mehr dahinter? Haben nicht noch vor kurzem die PR-Profis unmissverständlich davon abgeraten den Begriff Lean zu verwenden - zu missverständlich, zu negativ, zu belastet. Entlassungen, Mehrarbeit, Effizienzsteigerungen zu Lasten der Mitarbeiter sind vielfach die Assoziationen zum Begriff Lean.

Mehr...

Anmeldung

Newsletter abonnieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.